Finden Sie Ihren Finanzberater!


Ihre Finanzen...


Die Suchanfrage wurde gestartet

Neueste Finanzberater


Die Suchanfrage wurde gestartet
{{fc.FirstName}} {{fc.Name}}
{{fc.CompanyName}}

{{fc.FirstName}} {{fc.Name}}

{{fc.CompanyName}}
{{fc.Motto}}

Neueste Blogeinträge


Die Suchanfrage wurde gestartet
{{fb.BlogTitle}}
{{fb.FirstName}} {{fb.Name}} - {{fb.CompanyName}}

Berater folgender Unternehmen sind bereits Mitglied

Newsletter 08  -  "Wetter vs. Klima" Liebe Leserinnen und Leser meiner monatlichen Newsletter,  ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass Finanznachrichten im Fernsehen immer in Kombination mit dem Wetterbericht gezeigt werden? In beiden Fällen verweisen Sprecher auf Grafiken und Tabellen und kommentieren die Ereignisse des laufenden Tages, welche sofort wieder in Vergessenheit geraten. – „Der Blick auf einen langfristigen Vermögensaufbau geht hierdurch verloren“. Mehr über die Zusammenhänge im nachstehenden Text. Viel Spaß beim Lesen.  Ich wünsche Ihnen weiterhin eine schöne Sommer-/ und Ferienzeit und verbleibe Herzlichst Sabine Fiedler   https://pics.newslettertool.1and1.eu/rdr/image/b4963c62-32d2-4515-bfd3-01115b8a6cbb/b8b6ff4d-6553-4cd1-9d09-692c604a040b?asThumbnail=false   "Wetter versus Klima" Viele Investoren sind der Meinung, dass sie nicht ausreichend über die Finanzwelt informiert seien, wenn sie nicht täglich oder sogar stündlich die zwischenzeitliche Entwicklung des DOW JONES, FTSE oder  NIKKEI verfolgen.   In den meisten Fällen ist dies ein relativ harmloser Zeitvertreib. Die Information kann als belangloser Gesprächsstoff in oberflächlichen Unterhaltungen dienen – ähnlich wie Wetterprognosen – die oftmals peinliches Schweigen füllen können.  Dieser sehr menschliche Fokus auf alltägliche Ereignisse ermutigt uns jedoch oftmals, schlechte Entscheidungen im Hinblick auf unsere langfristigen Interessen zu treffen.  Das liegt daran, dass wir zwar im „Hier“ und „Jetzt“ leben, die Änderungen – die uns am stärksten betreffen – oft nicht unmittelbar wahrnehmen, sondern diese erst nach Jahren sichtbar werden.   https://pics.newslettertool.1and1.eu/rdr/image/b4963c62-32d2-4515-bfd3-01115b8a6cbb/4f5e0e4d-0533-480a-8602-44c74d6f2cd6?asThumbnail=false    " Wetter" Der Blick auf die täglichen Schlagzeilen zu den Entwicklungen der Finanzmärkte ist wie das „Wetter“. - An einem Tag ist es sonnig, am nächsten Tag regnet es. Es ist ungewöhnlich warm an einem Tag und ungewöhnlich kühl am nächsten Tag. Marktstimmungen an den Finanzmärkten ändern sich im Minutentakt und sind stets Reaktionen auf die neusten Nachrichten (zu Wirtschaftsthemen, Unternehmen, Regierungen und Politik sowie zum Rest der Welt). – Aktienpreise steigen und fallen als Reaktion auf derartige Nachrichten, welche per Definition „nicht vorhersehbar“ sind. Die Medien haben durch ihre tägliche Arbeit einen kurzfristigen Fokus. Sie müssen schließlich jeden Tag eine neue „Titelgeschichte“ veröffentlichen.   https://pics.newslettertool.1and1.eu/rdr/image/b4963c62-32d2-4515-bfd3-01115b8a6cbb/5a3fa8dc-e92c-4a8c-88ed-c55c62a8248d?asThumbnail=false   "KLIMA" Das WETTER wechselt meist ständig - das KLIMA einer Region wird langfristig gemessen.   Der Versuch, durch Nachrichtenschlagzeilen mit der Marktstimmung Schritt zu halten, ist, als ob Sie Rafael Nadal und Novak Djokovic in Wimbledon zuschauen. – Sie werden bei dem Versuch, mit der Geschwindigkeit der Ballwechsel Schritt zu halten, lediglich Nackenschmerzen bekommen. Für einen Investor mit langfristigen Zielen liegt der Fokus weniger auf tägliche oder monatliche Schwankungen, sondern darauf, wie sich sein Vermögen in Laufe der Zeit vermehrt. Dies ist die wichtigere Maßeinheit, denn sie berücksichtigt kumulierte Renditen.  Die Maßeinheit für Stimmungsschwankungen - beschreibt auch das weltweit gemessene „KLIMA“ - und die Klimaveränderungen. Siehe hierzu das letzte öffentliche Beispiel des politischen und wirtschaftlichen Klimas in "Griechenland". Welche Sichtweise bevorzugen Sie ? - Einen kurzfristigen Fokus auf Veränderungen (siehe Medien bei Wetter/Finanzmärkten) oder ein Fokus auf die positiven Veränderungen bei den langfristigen Zielen eines Investors (siehe Klima).   Die Erste verändert sich laufend, die Letztere verwandelt sich nur allmählich. In Bezug auf langfristige Investments ist für Sie nur das KLIMA wichtig. Nutzen Sie schwache Marktlagen für einen günstigen Einstieg in den Markt und überdenken Sie in diesem Zusammenhang auch Ihre sonstigen Kapitalanlage, insbesondere Festgelder und Tagesgelder! Ich bin für Sie da, auch in etwas stürmischeren Zeiten! Kommen Sie gerne bei Ihren persönlichen Fragen auf mich zu! Telefon:  030 - 516 49 612 Email: sabinefiedler@sf-financial-planning.de Liebe Leserinnen und Leser meiner monatlichen Newsletter,  es gibt immer noch einige Personen, die der Meinung sind, dass es die Aufgabe eines Finanzberaters ist, Jahr für Jahr Renditen zu erzielen, die den Markdurchschnitt schlagen. Es gibt mindestens sieben verschiedene Rollen, die ein Finanzberater übernehmen kann, um Kunden zu helfen - ihre eigene Finanzentscheidung zu treffen - ohne dabei jemals in eine Kristallkugel schauen zu müssen.  Mehr über die "sieben Rollen eines Finanzberaters" erfahren Sie im nachstehenden Text. Viel Spaß beim Lesen.  Herzlichst Sabine Fiedler PS: Fin Techs sind Plattformen im Internet für "Selbstentscheider" (für Finanzanlagen meist auf Basis von ETFs). Sie bieten Chancen aber auch Risiken. Seitens der Bundesregierung werden diese Plattformen auf regulatorische Grundsätze geprüft, näheres werden die nächsten Monate zeigen.   https://pics.newslettertool.1and1.eu/rdr/image/b4963c62-32d2-4515-bfd3-01115b8a6cbb/941c417d-680a-476a-b78f-696d85fc1184?asThumbnail=false    "Wofür benötigt man einen Finanzberater?" Eine vorherrschende Meinung lautet, dass Finanzberater über einzigartige Einblicke für die zukünftige Entwicklung der Finanzmärkte verfügen, und ihren Kunden damit einen Vorteil verschaffen können. Tatsächlich erfüllen Finanzberater eine Vielzahl an unterschiedlichen Funktionen - die Rolle eines Wahrsagers befindet sich jedoch nicht darunter.  Tatsache ist, dass niemand voraussagen kann, wie sich die Finanzmärkte als Nächstes bewegen werden. Und wenn jemand in der Tat eine funktionierende Kristallkugel hätte, ist es unwahrscheinlich, dass diese Person als Finanzberater, Broker, Analyst oder Finanzjournalist arbeiten würde. In Wirklichkeit ist der Mehrwert, den Ihnen ein Finanzberater bieten kann, nicht von der Lage der Märkte abhängig. Ganz im Gegenteil - der Wert eines Beraters wird besonders in Zeiten hoher Marktvolalitäten deutlich, wenn Emotionen hochkochen. Die besten Finanzberater der neuen Generation erfüllen unterschiedliche und differenzierte Funktionen - beginnend mit der Beurteilung der "Anforderungen, Risikobereitschaft und den finanziellen Verhältnissen" jedes einzelnen Kunden - unabhängig davon, was im Rest der Welt geschieht.    "Die sieben Rollen eines Beraters" mehr unter.... http://www.sf-financial-planning.de/news-2015/newsletter-2015/nl-09-fintechs/   „Der Markt kann langfristig nicht geschlagen werden.“ (Prof. Eugene Fama, Nobelpreis 2013) „Der beste Weg, Aktien zu besitzen ist,  einen kostengünstigen Indexfonds zu kaufen.“ (Warren Buffet, erfolgreicher Investor) „Niemand kann genau sagen, wie sich die Märkte entwickeln werden... Die wichtigste Regel... Das Vermögen breit streuen!" (Prof. Martin Weber, Universität Mannheim) Sie können Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Investmenterfahrung erhöhen, indem Sie diese                          10 besten Investmentgrundsätze beachten: Im Wesentlichen beinhaltet der alternative Investmentansatz, den Einfluss von Zufällen so weit wie möglich zu reduzieren, eine langfristige Perspektive einzunehmen und bei Ihren eigenen Bedürfnissen und Ihrer Risikobereitschaft anzusetzen. Natürlich lassen sich Risiken nie vollständig ausschalten und es gibt im Leben keine Garantie. Dies bringt in aller Kürze die gesamte Angelegenheit auf den Punkt. Investments sind in Wirklichkeit gar nicht so kompliziert. Ganz im Gegenteil – Sie sollten umso skeptischer sein, je komplizierter diese dargestellt werden. 1. Lassen Sie den Markt für sich arbeiten. 2. Investieren ist nicht Spekulieren 3. Nehmen Sie eine langfristige Perspektive ein. 4. Berücksichtigen Sie die Antriebskräfte der Renditen. 5. Diversifizieren Sie intelligent 6. Vermeiden Sie Markt-Timing 7. Steuern Sie Ihre Emotionen 8. Blicken Sie über die Schlagzeilen hinaus. 9. Halten Sie die Kosten niedrig. 10. Konzentrieren Sie sich auf Faktoren, die Sie beeinflussen   können. Mehr Infos unter : Home sf financial planning In Wirklichkeit sind die Märkte derart wettbewerbsintensiv, dass Sie viel Zeit, Mühe und Kosten sparen können, indem Sie die Märkte für sich arbeiten lassen. Das bedeutet, Portfolios über die Renditedimensionen hinweg zu strukturieren und auf die Kosten zu achten. Des Weiteren bedeutet es, sich auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Umstände zu konzentrieren, und nicht auf das, was die Medien versuchen Ihnen einzureden.Liebe Leserinnen und Leser diese Blogs,   es wird Sie sicherlich verwundern "Finanzbildung online" - warum wird hier eine Weiterbildung angeboten? Meine Kollegin Anette Weiß - Honorarberaterin - widmet sich der Aufklärung  von Menschen, die ihre Finanzangelegenheiten  besser verstehen und in Beratungsgesprächen mit Experten besser vorbereitet sein wollen. Ich empfehle "JEDEM" diese Chance zu nutzen, egal in welchem Alter, welcher Bildungsstand oder welche finanziellen Ziele damit verbunden sind. Viel Spaß beim stöbern und informieren ... http://www.sf-financial-planning.de/news-2015/newsletter-2015/nl-05-finanzbildung/ Ich wünsche Ihnen eine sonnige und schöne Frühlingszeit mit vielen neuen Ideen. Herzlichst Sabine Fiedler Honorar-Finanzanlagenberaterin - zugelassen nach § 34 h GewO Sie haben schon immer mehr erwartet  -  Dann sind wir Ihr Partner !    Wir beraten unsere Mandanten auf Honorarbasis und sind somit losgelöst von Interessen der Banken und Versicherungen.                 Wir vertreten ausschließlich Ihre Interessen !                                              Die Honorarberatung Bosch verfolgt einen zeitgemäß neutralen Ansatz der Finanzberatung (provisionsfrei) und richtet sich an weitsichtige und hinterfragende Anleger. Unsere Kernkompetenzen sind neutrale Finanzgutachten und individuelles Vermögensmanagement.  Der Mindestanlagebetrag liegt bei 100.000 Euro.   Das Honorar für Ihr neutrales Finanzgutachten und das individuell fortlaufende Vermögensmanagement beträgt 1% p.a. zzgl. MwSt. aus dem betreuten Vermögen.                                                                   
© 2016 - AUSARIS UG (haftungsbeschränkt)